Seifenkraut

Topfgröße*
Ersatz bei Ausverkauf*
KR-093

Beschreibung

Einmal angesiedelt bekommt man diese alte Nutzpflanze mit ihrem reichverzweigten Wurzelstock kaum mehr los. Dafür erfreut sie im Spätsommer lange Zeit mit ihren süß duftenden, hellrosa Blüten. Wir kultivieren aktuell eine gefüllte Form, die sich nicht selbst aussäht. Relativ anspruchslos an den Standort wächst sie jedoch am üppigsten auf feuchten, aber nicht staunassen Böden. Nicht in Teichnähe plazieren, da fischgiftig! Alle Pflanzenteile enthalten reichlich Saponine, sodass eine Abkochung des getrockneten Krautes und/oder der Wurzeln schon früher zum Waschen verwendet wurde und auch heute als sehr milder Seifenersatz für empfindliche Stoffe, aber auch für Allergiker zu empfehlen ist. Umschläge, eventuell zusammen mit Kamille, sollen bei Hautleiden helfen und wirken gleichzeitig auch fungizid. Eine innerliche, naturheilkundliche Anwendung z.B. bei Gicht oder Bronchialleiden muss vorsichtig erfolgen, da hohe Dosen den Verdauungsapparat reizen und rote Blutkörperchen zerstören können.

Lat. Name: Saponaria officinalis 'Plena'

EUR 4.50

Zurück