Rosen

Das Rosenangebot unserer Gärtnerei umfasst vor allem robuste Strauchrosen für die Verwendung im Einzelstand oder in kleinen Gruppen. Darunter sind einige Historische Rosen, die sich besonders durch ihre Winterhärte und intensiven Duft auszeichnen, sowie etliche modernere Sorten, meist öfterblühend und sehr viele mit einfachen oder halbgefüllten Blüten für Bienen und andere Insekten und mit reichem Hagebuttenschmuck im Herbst für Vögel und floristisch interessierte Menschen. Außerdem kultivieren wir viele Kletterrosen, speziell Ramblersorten. Das Angebot reicht von starkwüchsigen - vor allem für naturnahe Gärten, bis zu den moderneren öfterblühenden Varianten, die auch für das kleinere Ambiente geeignet sind.

Die Besonderheit unserer eigenen Vermehrung besteht in der Wurzelechtheit

d.h. wir schneiden Stecklinge von ausgewählten Mutterpflanzen und kultivieren durchgängig mit Topfballen. Da unsere Rosen nicht auf Wildrosenunterlagen veredelt sind, sondern auf eigenen ‘Füßen’ stehen, können sie keine Wildtriebe entwickeln. Wer weiß, wie lästig durchtreibende Unterlagen sind - und das passiert eigentlich irgendwann immer im Leben einer veredelten Rose - weiß dieses zu schätzen.
Die lange Zeit diskutierte schlechtere Winterhärte oder unregelmäßigeres Wachstum wurzelechter Rosen können wir nicht bestätigen. Die Ausbeute bei der Stecklingsvermehrung ist je nach Sorte allerdings sehr unterschiedlich und insgesamt ist die Vorlaufzeit bis zur verkaufsfähigen Pflanze auch länger als bei der in Deutschland weit häufiger angewendeten Okulation. Manche Sorten brauchen als Steckling einfach deutlich länger um zu stabilen Pflanzen heranzuwachsen - oder sie machen gar keine Wurzeln. Bekanntermaßen frostempfindliche Sorten sind jedoch auch als Veredlung nur mit entsprechendem Schutz durchzubringen. Stecklingsvermehrte Rosen sollen deswegen grundsätzlich ruhig etwas tiefer als gewohnt gesetzt werden, dann bilden sich im Boden weitere Feinwurzeln an den Trieben und bei oberirdischen Schäden können sie von unten neu - aber nie wild! - austreiben.

Rosenliste zum Download

Nach oben